Home > Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 - ANWENDUNGSBEREICH

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Verkauf gelten für alle Anfragen oder Bestellungen über die Internetseite www.maisonsdumonde.com und die davon abgeleiteten Seiten (nachfolgend „die Site“) von Maisons du Monde, einer vereinfachten Aktiengesellschaft nach französischem Recht mit einem Kapital von 57.375.590 €, Le Portereau, F-44124 VERTOU Cedex, eingetragen im HR Nantes unter Nr. B 383 196 656, USt-Ident-Nr. FR 09 383 196 656 für den Einkauf von Waren in Frankreich ohne Überseegebiete und -departements, in Belgien, Spanien, Italien, Deutschland und England (nachfolgend „Produkte“). Mit der Bestätigung seines Auftrages nimmt der Käufer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf vorbehaltlos an, die alle älteren Versionen oder Spezifikationen des Käufers ersetzen; dies geschieht durch den Austausch von E-Mails.

2 - AUFTRÄGE

2.1 Produktangebot

Die Produkte werden den gesetzlichen Vorschriften entsprechend und so genau wie möglich wiedergegeben.

Die gelieferten Produkte können von den Darstellungen auf der Internetseite oder im Katalog abweichen, vor allem bei handwerklich hergestellten Erzeugnissen, bei denen Schwankungen bei den Fertigerzeugnissen normal sind; dies gilt auch für Produkte, die infolge technischer oder technologischer Weiterentwicklungen angepasst wurden. Diese Abweichungen berechtigen nicht zur Auftragsstornierung oder zur Verweigerung der Annahme, wenn davon keine wesentlichen Merkmale des Produkts oder seine Qualität betroffen sind. Da eine originalgetreue Wiedergabe auf der Site bzw. in den Katalogen insbesondere wegen der unterschiedlichen Farbwiedergabe durch die Internetbrowser bzw. die Bildschirmanzeige nicht garantiert werden kann, kann Maisons du Monde für ungenaue Fotos auf der Seite nicht haftbar gemacht werden.

2.2 Auftragsannahme

Mit der Bestätigung seines Auftrages wird dieser für den Käufer verbindlich. Für Maisons du Monde wird er mit der Bestätigung der Zahlung und der Bestätigung der Auftragsbearbeitung verbindlich.

2.3 Mindestbestellwert

Maisons du Monde schreibt einen Mindestbestellwert vor. Dieser Mindestbetrag dient ausschließlich dazu, die Kosten der Bestellung abzudecken, und versetzt uns die Lage, Ihnen auch in Zukunft ein möglichst breites Angebot an Deko-Artikeln zu bieten.

3 – PREIS/ZAHLUNG

3.1 Preis der Produkte

Die Produktpreise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der mit ihrem Verkauf verbundenen Steuern, unter anderem der Mehrwertsteuer. Sie sind bis zum Erscheinen des neuen Kataloges garantiert.

3.2 Versandkosten

Ihre Möbel können per Spedition oder als Paket geliefert werden. Die Versandart wird Ihnen bei Ihrer Bestellung mitgeteilt.
Versandkostenpauschale ansehen.

3.3 Zahlung

Die Zahlung erfolgt ausschließlich in Euro. Sofern bei Auftragserteilung nichts anderes angegeben ist, ist bei der Bestellung die volle Summe per Bankkarte, Banküberweisung, Kredit (nur bei Rechnungsstellung in Frankreich) oder Bankscheck (nur französische Bankschecks) an folgenden Empfänger zu zahlen:

Maisons du Monde
Service Comptabilité Internet
Le Portereau
BP 52402
44124 Vertou

Falls der Scheck oder die Überweisung nicht innerhalb von 8 Tagen ab Bestätigung des Auftrages durch den Käufer eingehen, gilt die Bestellung als storniert.

Zahlungen per Bankkarte werden über die Merc@net-Lösung der BNP Paribas nach den in Frankreich zwischen Banken üblichen Regelungen und internationalen Vorschriften verschlüsselt. Mit diesem Verfahren ist garantiert sicheres Einkaufen möglich. Die Bankdaten des Käufers, der mit Bankkarte zahlt, werden bei Maisons du Monde nicht gespeichert und direkt an BNP Paribas übertragen.

Im Rahmen seiner Online-Betrugsbekämpfung wird Maisons du Monde eventuell vor der Lieferung die Bankdaten oder die Identität der Kunden überprüfen. Indem ein Kunde seine Bestellung über die Seite von Maisons du Monde aufgibt, verpflichtet er sich, die von Maisons du Monder erforderten Belege zu liefern. Falls dies nicht im gewünschten Zeitrahmen getätitgt wird, so ist Maisons du Monde dazu befugt die betroffene Bestellung zu annulieren.

Da die Bestellungen erst erfasst werden, nachdem der Kaufpreis quittiert wurde, fallen weder Skonto noch Säumniszuschläge an.

Zahlen Sie mit Ihrer Carte AURORE: Mit dieser Kreditkarte haben Sie stets einen angemessenen finanziellen Spielraum.
Mit der Carte Aurore von Maisons du Monde verfügen Sie ein Jahr lang über einen Kreditrahmen von bis zu 3000 €, der auch verlängert werden kann. Ohne die optionale Versicherung zahlen Sie monatlich mindestens 3 % Ihres Sollsaldos zurück, mindestens jedoch 15,24 €. Effektiver Jahreszins per 01.04.10 (veränderbar): 21,31 % bei Inanspruchnahme bis 1500 €, 19,44 % für höhere Sollsalden. Die Gesamtkosten des Kredits richten sich nach der Höhe und der Dauer der Inanspruchnahme. Vorbehaltlich eines positiven Bescheids nach Prüfung Ihres Antrages durch BNP Paribas Personal Finance. Bei Eröffnung des Aurore-Kontos steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Cetelem ist eine Marke von BNP Paribas Personal Finance - Kreditinstitut - frz. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 453 225 976 € - Firmensitz: 1 boulevard Haussmann F-75009 Paris - 542 097 902 RCS Paris (HR) - ORIAS-Nr.: 07 023 128 (www.orias.fr).

Zahlen Sie mit Ihrer Carte AURORE kostenfrei in drei Monatsraten:
Nur für Inhaber der Carte Aurore von Maisons du Monde. Zahlen Sie Rechnungen von 150 - 1.500 € bequem und ohne Zinsen in drei gleichen Monatsraten.
Beispiel: Sie kaufen für 900 € Waren auf Kredit und zahlen diesen in 3 Monatsraten à 300 € zurück (ohne optionale Versicherung).
Mit der Carte Aurore von Maisons du Monde verfügen Sie ein Jahr lang über einen Kreditrahmen von bis zu 3000 €, der auch verlängert werden kann. Ohne die optionale Versicherung zahlen Sie monatlich mindestens 3 % Ihres Sollsaldos zurück, mindestens jedoch 15,24 €. Effektiver Jahreszins per 01.04.10 (veränderbar): 21,31 % bei Inanspruchnahme bis 1500 €, 19,44 % für höhere Sollsalden. Die Gesamtkosten des Kredits richten sich nach der Höhe und der Dauer der Inanspruchnahme. Vorbehaltlich eines positiven Bescheids nach Prüfung Ihres Antrages durch BNP Paribas Personal Finance. Bei Eröffnung des Aurore-Kontos steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Cetelem ist eine Marke von BNP Paribas Personal Finance - Kreditinstitut - frz. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 453 225 976 € - Firmensitz: 1 boulevard Haussmann F-75009 Paris - 542 097 902 RCS Paris (HR) - ORIAS-Nr.: 07 023 128 (www.orias.fr).

Zahlen Sie mit Ihrer Carte AURORE in 5, 10 oder 20 Monatsraten
Für die Finanzierung über 5, 10 oder 20 Monate gibt es für die Carte Aurore von Maisons du Monde Sonderkonditionen. Danach können Beträge zwischen 150 und 3000 € (je nach verfügbarem Kreditrahmen) zum festen Zinssatz von 8,22 % p. a. (per 01.06.10) in 5, 10 oder 20 Monatsraten zurückgezahlt werden.
Ein Beispiel: Sie kaufen für 500 € ein, und nach Abzug der obligatorischen Baranzahlung von 17,64 € können Sie den Restbetrag von 482,36 € zu Sonderkonditionen in 10 Monatsraten à 50 € zurückzahlen (ohne optionale Versicherung). Gesamtkosten der Inanspruchnahme zu Sonderkonditionen: 517,64 €.
Mit der Carte Aurore von Maisons du Monde verfügen Sie ein Jahr lang über einen Kreditrahmen von bis zu 3000 €, der auch verlängert werden kann. Ohne die optionale Versicherung zahlen Sie monatlich mindestens 3 % Ihres Sollsaldos zurück, mindestens jedoch 15,24 €. Effektiver Jahreszins per 01.04.10 (veränderbar): 21,31 % bei Inanspruchnahme bis 1500 €, 19,44 % für höhere Sollsalden. Die Gesamtkosten des Kredits richten sich nach der Höhe und der Dauer der Inanspruchnahme. Die Monatsraten aus einer Inanspruchnahme zu Sonderkonditionen werden zusätzlich zu eventuellen bereits laufenden bzw. späteren Zahlungen fällig. Vorbehaltlich eines positiven Bescheids nach Prüfung Ihres Antrages durch BNP Paribas Personal Finance. Bei Eröffnung des Aurore-Kontos steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Cetelem ist eine Marke von BNP Paribas Personal Finance - Kreditinstitut - frz. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 453 225 976 € - Firmensitz: 1 boulevard Haussmann F-75009 Paris - 542 097 902 RCS Paris (HR) - ORIAS-Nr.: 07 023 128 (www.orias.fr).

Zahlung per Cetelem Presto in 3, 10, 20 oder 30 Monatsraten.
Dieser Kredit wird nur in Verbindung mit einem verbindlichen Auftrag ab 150 € Einkaufswert gewährt. Rückzahlung in 5, 10, 20 oder 30 Monatsraten, fester Zinssatz von effektiv 8,19 % p. a. per 01.06.10.
Ein Beispiel: Bei einem Auftragswert von 3000 € leisten Sie die obligatorische Baranzahlung von
197.74 €. Die Kreditsumme von 2802,26 € zahlen Sie in 20 Monatsraten à 150 € (ohne optionale Versicherung) zurück. Gesamtkosten des Kredits: 197,74 €, Gesamtkosten für Ihren Ratenkauf: 3197.74 €.
Vorbehaltlich eines positiven Bescheids nach Prüfung Ihres Antrages durch BNP Paribas Personal Finance. Sie haben ein Widerrufsrecht. Cetelem ist eine Marke von BNP Paribas Personal Finance - Kreditinstitut - frz. Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 453 225 976 € - Firmensitz: 1 boulevard Haussmann F-75009 Paris - 542 097 902 RCS Paris (HR) - ORIAS-Nr.: 07 023 128 (www.orias.fr).

Zahlung per PayPal
PayPal ist ein sicheres Zahlungsmittel, mit dem Sie Ihre Artikel schnell bezahlen können, ohne den Händlerwebsites Ihre Bankdaten mitteilen zu müssen. Sie brauchen sie lediglich bei der Einrichtung Ihres PayPal-Kontos anzugeben. Daraufhin werden sie verschlüsselt und sind damit ein für alle Mal gesichert.Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto besitzen, können Sie es auf unserer Website für die schnelle und sichere Bezahlung Ihrer bestellten Artikel verwenden.Wenn Sie kein PayPal-Konto besitzen, können Sie trotzdem dieses Zahlungsmittel wählen. In diesem Fall werden Sie bei der Bezahlung auf eine PayPal-Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihre Bankdaten eingeben und gegebenenfalls ein PayPal-Konto einrichten können.

3.4 Rechnungsstellung

Auf der an den Käufer gerichteten Rechnung werden die Angaben aus dessen Kundenkonto übernommen. Der Käufer hat die Möglichkeit, diese Daten bei jeder neuen Bestellung über die Website zu verändern.

Jeder geschäftlich tätige Käufer wird gebeten - vor der endgültigen Bestätigung einer Bestellung - mit dem Geschäftskundenservice von Maisons du Monde Kontakt aufzunehmen, damit eine für den geschäftlichen Gebrauch geeignete Rechnung erstellt werden kann. Der Geschäftskunde hat dazu Maisons du Monde alle für die Ausstellung einer solchen Rechnung notwendigen Angaben, darunter seine Umsatzsteueridentifikationsnummer, mitzuteilen.

4 - LIEFERUNG

4.1 Liefermodalitäten

Bei Auftragserteilung erfahren Sie, wie Ihre Bestellung ausgeliefert wird (per Spedition oder als Paket).
Lieferzone ansehen.
Lieferung als Paket:Ihre Bestellung wird durch eine Spedition geliefert, die sich auf Expressversendungen spezialisiert hat. Nach dem Versand Ihrer Waren werden diese von einem Auslieferer zu Ihnen nach Hause gebracht. Die Pakete werden bis vor Ihre Haustür geliefert. Im Preis sind die Anlieferung ins Stockwerk und der Aufbau nicht enthalten.
Ihre Waren werden Ihnen in weniger als 10 Tagen ab dem während der Bestellung angegebenen Verfügbarkeitsdatum als Paket zugesandt.

Lieferung per Spedition:Ihre Bestellung wird durch eine Möbelspedition ausgeliefert. Ihre Möbel werden unter einer Schutzabdeckung, im Karton oder auf Palette ausgeliefert, um sie optimal zu schützen. Unser Lieferservice setzt sich mit Ihnen in Verbindung, um mit Ihnen einen Liefertermin innerhalb der auf der Bestellbestätigung genannten Frist zu vereinbaren.
Achtung: Bitte prüfen Sie vor der Auftragserteilung unbedingt, ob Ihre Bestellung von der Größe und vom Gewicht her über die üblichen Zugangswege am Lieferort befördert werden kann.
Sofern im Auftrag nichts Gegenteiliges angegeben ist, werden Ihre Artikel in Frankreich (ohne Überseegebiete und –departements) innerhalb von ca. 15 Werktagen ab Auftragsbestätigung und in die andere Länder innerhalb von ca. 3 Werktagen ab Auftragsbestätigung zu dem Termin bei Ihnen zu Hause angeliefert, den Sie mit der Spedition von Maisons du Monde vereinbart haben. Wenn Sie über die Webseite bestellen, wird Ihnen im Klartext ein ungefähres Lieferdatum angezeigt. Unser Lieferservice setzt sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren.

Nach dem vom Käufer und Maisons du Monde angenommenen Kostenvoranschlag hat der Käufer auf dem Bestellformular Angaben zu den Örtlichkeiten und Hindernissen bei einer normalen Anlieferung zu machen (Treppen, Fahrstuhl, Zwischentüren) und diese dem Spediteur noch einmal zu nennen.
Es ist Sache des Käufers, vor der Bestellung anhand der Angaben zu Größe und Rauminhalt der Produkte zu prüfen, ob diese bei ihm problemlos angeliefert werden können.

Falls die Produkte nicht ausgeliefert werden können, weil der Käufer zum vereinbarten Liefertermin nicht anwesend ist oder er den Spediteuren von Maisons du Monde nicht mitteilt, dass für die Anlieferung spezielle Hilfsmittel erforderlich sind, können zusätzliche Lieferkosten erhoben werden, und/oder Maisons du Monde kann den Auftrag stornieren.
Die Gefahr für das Produkt geht mit der Lieferung oder mit der erstmaligen Bereitstellung der Produkte durch die Spedition von Maisons du Monde zum vereinbarten Liefertermin auf den Käufer über.

Falls nicht alle bestellten Produkte zum selben Datum erhältlich sind, schlägt Maisons du Monde dem Käufer die Aufsplittung in mehrere Aufträge vor. Bei Teillieferungen wird die unter 3.2 genannte Versandkostenpauschale auf jede dieser Teillieferungen erhoben. Werden keine Teillieferungen gewünscht, erfolgt die Auslieferung erst, sobald alle bestellten Produkte verfügbar sind.

Nach Artikel L 114-1 und L121-20-3 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches können die Verbraucher einen Auftrag stornieren, falls das bei Auftragserteilung genannte Lieferdatum um mehr als 7 Tage überschritten wird; ausgenommen hiervon sind Fälle Höherer Gewalt.
Maisons du Monde erkennt Stornierungen nur dann an, wenn sie per Einschreiben mit Rückschein spätestens 60 Werktage nach Ablauf des angesetzten Lieferdatums bzw. der Lieferfrist und vor der Auslieferung des jeweiligen Produkts eingehen.

4.2 Abnahme und Reklamationen

Der Käufer hat bei Anlieferung alle erforderlichen Prüfungen zur Feststellung von eventuellen Transportschäden, Fehlmengen, Fehlern oder sonstigen offensichtlichen Mängeln bzw. fehlender Übereinstimmung der gelieferten Produkte mit seiner Bestellung durchzuführen. Der Käufer hat so insbesondere den Zustand der Verpackungen, die Anzahl der Packstücke und die Mengen, die Artikel-Nummern, den Zustand und die Eigenschaften der Produkte zu prüfen.

Im Falle einer Reklamation hat der Käufer sich an den Spediteur von Maisons du Monde zu wenden.

Er hat folgende Pflichten, da anderenfalls die Reklamation nicht zulässig ist:

  • Er hat auf dem Lieferschein genaue und begründete Angaben zu Transportschäden oder Fehlmengen zu machen; ein allgemeiner Vorbehalt in der Art von „vorbehaltlich der Entfernung der Verpackung“ ist unzulässig.
  • Er hat seine Einwände wegen Fehlmengen oder Transportschäden zu bestätigen und seine sonstigen Vorbehalte per Einschreiben mit Rückschein an den Kundendienst zu richten: Maisons du Monde Le Portereau, BP 52402, F-44124 VERTOU Cedex.
  • Er hat seine Vorbehalte wegen Fehlmengen oder Transportschäden innerhalb von 3 Tagen (ohne Feiertage) nach der Lieferung per Einschreiben mit Rückschein an den Spediteur zu richten.

Innerhalb derselben Frist hat der Käufer Maisons du Monde eine Kopie dieser Reklamation zu übersenden.

Der Käufer muss im übrigen in der Lage sein, das tatsächliche Vorhandensein dieser Reklamationsgründe ausreichend zu belegen, und er hat Maisons du Monde, den Spediteuren oder allen von diesen beauftragten Personen alle Möglichkeiten einzuräumen, um diese selber festzustellen, wobei der Käufer zu diesem Zweck nicht selber tätig werden oder einen Dritten hiermit beauftragen kann.

Wird eine Reklamation anerkannt, so wird das defekte oder nicht entsprechend gelieferte Produkt ausgetauscht oder erstattet, falls es nicht am Lager vorrätig oder bei den Lieferanten erhältlich ist. Zur Rücksendung ist das Produkt den Spediteuren von Maisons du Monde in einwandfreiem Zustand, in der Originalverpackung und mit vollständigem Zubehör zu übergeben. Ohne die Zustimmung von Maisons du Monde sind keine unangekündigten Rücksendungen zulässig.

5 – GARANTIE/HAFTUNG FÜR DIE PRODUKTE

5.1 Umfang der Garantie

Ab der Lieferung wird auf die Produkte ein Jahr Garantie bei Fertigungs- und Konstruktionsmängel oder Materialfehler gewährt. Für die Garantielaufzeit verpflichtet sich Maisons du Monde, die im eigenen Haus als defekt anerkannten Produkte wahlweise auszutauschen oder zu erstatten. Auf die ausgetauschten Produkte wird eine Garantie für die Restlaufzeit der oben genannten gewährt. Folgendes fällt nicht unter die Garantie:

  • Beeinträchtigungen am Produkt, die das Ergebnis normalen Verschleißes angesichts seiner Art, seiner Funktion, seiner Zusammensetzung und seines Preises sind
  • leichte Abweichungen am Produkt; siehe Definition unter Punkt 2.1
  • bei zu intensivem Gebrauch der Produkte, insbesondere bei unsachgemäßem Gebrauch
  • alle Defekte am Produkt, die sich aus einer fehlerhaften Installation, einer unsachgemäßen Lagerung, Aufbewahrung oder Montage (Mißachtung der Aufbauanleitung), fehlender Instandhaltung, unsachgemäßem oder nicht den technischen Spezifikationen entsprechendem Gebrauch ergeben (Mißachtung der Wartungs- und Instandhaltungsvorschriften), ebenso aus Umbauten oder Reparaturen, die der Käufer oder ein Dritter durchgeführt haben, Beschädigungen durch fremde Gegenstände (zu schwerer Fernseher für ein nicht dafür ausgelegtes Möbelstück) und äußere Einflüsse wie Unfall, Aufprall, Feuer, Sachbeschädigung, Wasserschäden sowie – bei Verblassen – natürliches oder künstliches Licht, außerdem Naturkatastrophen oder Unwetter.

    Ab Kaufdatum geben wir auf die Sofas, die laut Produktdatenblatt mit 5-Jahres-Garantie erhältlich sind, folgende Garantien:
  • 5 Jahre für Korpus, Füße, Schrauben, Ausziehvorrichtungen für Verwandlungssofas, Unterlagestoff, Polstervlies.
  • 2 Jahre für Füllungen von Rückenlehnen- und Sitzkissen.
  • 1 Jahr auf die Bezüge und Matratzen von Schlafcouchen.

5.2 Inanspruchnahme der Garantie

Zur Inanspruchnahme der Garantie hat sich der Käufer unter der nachfolgend genannten Nummer an den Kundendienst von Maisons du Monde zu wenden: 02.51.71.17.73
?Zur Inanspruchnahme der Garantie ist die Originalrechnung vorzulegen.

5.3 Gesetzliche Gewährleistung

Für die Produkte besteht nach dem französischen Verbraucherschutzgesetzbuch und dem französischen bürgerlichen Gesetzbuch eine Gewährleistung bei eventuellen Konformitätsmängeln und verdeckten Mängeln.
Auszüge aus dem französischen Verbrauchergesetzbuch:

  • Art. L. 211-4. – Der Verkäufer hat vertragskonforme Ware zu liefern und haftet für Konformitätsmängel, die bei Auslieferung festgestellt werden.
    Er haftet ebenso für Konformitätsmängel infolge der Verpackung, der Aufbauanleitung oder des Aufbaus, wenn diese nach dem Vertrag ihm obliegen oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurden.
  • Art. L. 211-5. – Ein vertragskonformes Gut hat folgende Anforderungen zu erfüllen:
  • 1. Es muss für den Gebrauch geeignet sein, den man für gewöhnlich von einem gleichwertigen erwartet, und ggf.:
  • hat es der Beschreibung des Verkäufers zu entsprechen und die Eigenschaften aufzuweisen, die jener dem Käufer in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat,
  • hat es die Eigenschaften aufzuweisen, die ein Käufer rechtmäßig angesichts der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder in der Auszeichnung, erwarten kann.
  • 2. Alternativ dazu hat es die einvernehmlich zwischen den Parteien vereinbarten Eigenschaften aufzuweisen oder für einen bestimmten, vom Käufer beim Verkäufer nachgefragten und von diesem akzeptierten Verwendungszweck geeignet zu sein.
  • Art. L. 211-12. – Ansprüche wegen fehlender Konformität können nur innerhalb von zwei Jahren ab Auslieferung des Guts geltend gemacht werden.

Auszüge aus dem französischen bürgerlichen Gesetzbuch:

  • Art. 1641: Der Verkäufer hat bei versteckten Mängeln der verkauften Sache, wegen denen es nicht bestimmungsgemäß verwendet werden kann oder die seinen Gebrauchswert so weit herabsetzen, dass es der Käufer nicht oder nur für einen geringeren Preis erworben hätte, wenn sie ihm bekannt gewesen wären, Gewähr zu leisten.
  • Art. 1648: Der Käufer hat bei die Wandlung auslösenden Hauptmängeln innerhalb von zwei Jahren, nachdem der Mangel entdeckt wurde, zu klagen.

5.4 Haftung von Maisons du Monde

Maisons du Monde haftet für die gelieferten Produkte auch im Rahmen der zur Anwendung kommenden vertraglichen oder gesetzlichen Garantien lediglich bis zur Höhe des Preises für die defekten oder nicht konformen Produkte. Maisons du Monde ist nicht zur Zahlung von Schadenersatz für indirekte Schäden oder alle sonstigen finanziellen Nachteile des Käufers oder eines Dritten haftbar.

6 - Widerrufsrecht


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

  • Für die per Post als „Colissimo“-Paket gelieferten Artikel :

    Die Produkte müssen von dem Käufer innerhalb von maximal 14 Arbeitstagen nach Ablauf der Frist von 14 Kalendertagen per Post in einem einwandfreien Zustand und in der Originalverpackung an folgende Adresse zurückgesandt werden:

    Distrimag,
    Service VPC
    Grand Port de Marseille
    ZI de la Feuillane
    13270 Fos Sur Mer

    Die Kosten für die Rücksendung an "DISTRIMAG" sind vom Käufer zu tragen wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Dies gilt nicht bei gelieferten Artikeln, die nicht mit der Bestellung übereinstimmen oder offensichtliche Mängel aufweisen.
  • Für die von einem Transportunternehmen oder per Paket (nicht Colissimo) gelieferten Artikel:


    Zur Wahrnehmung seines Rücktrittsrechts hat der Käufer das Rücktrittsformular, Rücktrittsformular herunterladen, per Einschreiben mit Rückschein an den Kundendienst zu senden; die Anschrift lautet:

    Maisons du monde
    Le Portereau
    BP 52402
    44124 VERTOU Cedex.
    FRANCE

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

7 – NUTZUNG DER INTERNETSEITE

7.1 Gewerbliche Schutzrechte

Die auf der Website von Maisons du Monde gezeigten Elemente, zu denen insbesondere Logos, eingetragene Handelsmarken, Texte, Fotos, Bilder, Zeichnungen, Modelle oder Tabellen gehören, sind durch gewerbliche oder persönliche Rechte geschützte Werke. Die teilweise oder vollständige Wiedergabe oder Darstellung dieser Seite ist deswegen ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung der Inhaber dieser Rechte unzulässig und stellt eine betrügerische Nachahmung dar, die vom französischen Gesetzbuch der gewerblichen Schutzrechte unter Strafe gestellt wird bzw. einen Verstoß gegen die o. g. Rechte darstellt, für den die Verursacher zivilrechtlich haften.

7.2 Verantwortung der Nutzer

Das Surfen auf der Seite www.maisonsdumonde.com geschieht unter der alleinigen Verantwortung der Nutzer. Maisons du Monde kann nicht für Ausfälle, Fehler oder Viren haftbar gemacht werden, durch die der kontinuierliche Zugriff auf die Seite behindert wird, ebenso wenig für Ausfälle bei der Hard- und Software der Nutzer, die evtl. nach einem Besuch der Internetseite auftreten. Daher kann das Unternehmen auch nicht zum Ersatz für direkte oder indirekte Schäden herangezogen werden, die sich evtl. aus der Nutzung, dem Zugriff auf seine Seite oder dem Download von auf der Seite hinterlegten (Bildern, Texten, Videodateien, etc.) ergeben.

7.3 Französisches Datenschutzgesetz

Maisons du Monde speichert persönliche Daten der Käufer, um ihre Bestellungen aufzunehmen und zu bearbeiten bzw. um ihre Anfragen zu beantworten.
Die Käufer haben nach dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 das Recht, auf diese Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, Einwand dagegen zu erheben und sie zu löschen. Anfragen hierzu richten Sie bitte an contact.client@maisonsdumonde.com

8 – HÖHERE GEWALT

Die Parteien haften nicht, wenn sie ihre Pflichten wegen eines unvorhergesehen oder eines als Höhere Gewalt geltenden Ereignisses überhaupt nicht oder nur teilweise erfüllen können; darunter fallen u. a. (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Überschwemmungen, Feuer, Unwetter, Rohstoffknappheit, Streik im Transportsektor, Teil- oder Vollstreiks bzw. Aussperrungen. Die Partei, die von derartigen Ereignissen betroffen ist, hat die andere hierüber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von fünf (5) Werktagen vom Eintritt dieses Ereignisses zu unterrichten.

Die Parteien vereinbaren, dass sie schnellstmöglich absprechen, wie die Bestellung bearbeitet werden soll, solange die Höhere Gewalt anhält.

Dauert ein Fall Höherer Gewalt länger als einen (1) Monat an, kann Maisons du Monde beschließen, den Auftrag nicht bearbeiten; ggf. hat Maisons du Monde dann dem Käufer bereits geleistete Zahlungen zu diesem Auftrag zurückzuerstatten.

9 - VERSCHIEDENES

9.1 Nachweise:

Maisons du Monde und der Käufer vereinbaren ausdrücklich, dass zwischen den Parteien E-Mails sowie automatische Speichersysteme auf der Webseite verbindlich sind; dies gilt insbesere hinsichtlich der Art und des Datums der Bestellung.

Der Käufer hat nach den geltenden Rechtsvorschriften ein Zugriffsrecht auf den elektronisch mit Maisons du Monde abgeschlossenen Vertrag. Falls er hiervon Gebrauch machen will, wendet er sich per E-Mail an den Kundendienst, dem er alle hierfür erforderlichen Informationen übermittelt, so insbesondere die Bestell-Nr. und seine Anschrift.

9.2 Teilweise Ungültigkeit

Falls eine oder mehrere Bestimmungen aus diesen AGB Verkauf ungültig ist/sind oder es in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung eines hierfür zuständigen Gerichts werden, bleiben die anderen hiervon unberührt.

9.3 Fehlender Verzicht

Aus der Tatsache, dass eine der Parteien auf die Anwendung einer beliebigen Klausel aus diesen AGB Verkauf ständig oder zeitweise verzichtet, ist auf keinen Fall so auszulegen, dass diese Partei auf das ihr mit dieser Klausel eingeräumte Recht verzichtet.

9.4 Titel

Kommt es bei der Auslegung eines beliebigen Titels der Artikel und Kapitel zu einer Kollision mit einer beliebigen Klausel, so gelten die Titel als nicht vorhanden.

9.5 Änderungen der AGBs Verkauf

Maisons du Monde behält sich vor, diese AGBs Verkauf zu ändern. Alle neuen Versionen werden auf der Webseite angekündigt.

Die Version, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer auf der Seite online ist, gilt vorrangig vor allen früheren Versionen dieser AGBs Verkauf.

9.6 Vollständigkeit des Vertrages

Diese AGBs Verkauf und die dem Käufer übersandte Bestellbestätigung bilden vertraglich gesehen ein Ganzes und stellen die Gesamtheit aller vertraglichen Bindungen zwischen den Parteien dar.

10 – Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen den Käufern und Maisons du Monde aus den Aufträgen gilt französisches Recht.


FALLS EINE STREITIGKEIT NICHT GÜTLICH BEIGELEGT WERDEN KANN, WERDEN ALLE KLAGEN AUSSCHLIEßLICH VOR DIE GERICHTE GEBRACHT, DIE AM FIRMENSITZ VON MAISONS DU MONDE ZUSTÄNDIG SIND; DIES GILT AUCH BEI MEHREREN BEKLAGTEN ODER DER STREITVERKÜNDUNG DES AUF MÄNGELGEWÄHRLEISTUNG IN ANSPRUCH GENOMMENEN GEGENÜBER SEINEM EIGENEN GEWÄHRLEISTUNGSSCHULDNER EINSCHLIEßLICH ALLER DRINGLICHKEITSVERFAHREN, BESCHLEUNIGTEN VERFAHREN ZUR SICHERUNG EINES RECHTS ODER VERFAHREN NACH EINER GEGENKLAGE.

MAISONS DU MONDE vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht, Ge-sellschaftskapital: 57.375.590 €
Firmensitz: Lieudit « Le Portereau »
44120 VERTOU
383.196.656 RCS NANTES
Telefon: 02 51 71 17 17

11 - DIE MEINUNGEN UNSERER KUNDEN

Die Meinungen, die wir auf unserer Internetseite veröffentlichen, sind die von Kunden, die das oder die Produkte gekauft haben, welches sie kommentieren und keine Meinungen von Kunden, die den Artikel aufgrund seines Aussehens, seiner Benutzerfreundlichkeit oder aus anderen Gründen schätzen. Ziel ist es, anderen Nutzern bei der Auswahl ihrer Artikel zu helfen.

Kunden, die ihre Meinung mitteilen, sind verantwortlich für die Inhalte, die sie veröffentlichen, sowie für die Folgen dieser Veröffentlichung. Für eine angenehme und höfliche Atmosphäre verpflichten sich die Nutzer, nur Inhalte zu veröffentlichen, die die geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten, der öffentlichen Ordnung und Moral nicht widersprechen und dem Personenrecht nicht schaden. Jeder Nutzer verpflichtet sich zudem, höfliche Beiträge in einer korrekten und verständlichen Sprache zu veröffentlichen und keine persönlichen Daten zu verbreiten.

Um jeglichen Missbrauch zu vermeiden und den Sinn und Zweck des Systems zu wahren, behält Maisons du Monde sich das Recht vor, die Kommentare zu überwachen, zu moderieren und ganz allgemein darüber zu entscheiden, ob sie veröffentlicht werden oder nicht.

Im Rahmen der Veröffentlichung einer Kundenmeinung auf der Internetseite können die persönlichen Daten der Kunden erfasst werden. Jeder Nutzer hat das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten, gemäß Art. 34 des Datenschutzgesetzes „Loi informatique et libertés“ vom 6. Januar 1978.