Ein ganzes Jahr seines Lebens verbringt ein Mensch durchschnittlich im Badezimmer, eine halbe Stunde allein jeden Morgen. Bei der vielen Zeit ist es ein kleines Wunder, dass selbst moderne Badezimmer sich oft so ähnlich sind: Ein Spiegel, ein Waschbecken, eine Dusche oder Badewanne... so sieht Gestaltung im Badezimmer aus, oder? Dabei lässt sich mit nur wenigen Twists und ein paar Ideen aus dem Bad ein individueller Raum mit viel Charme und Persönlichkeit machen, der gut zu den persönlichen Bedürfnissen und zum Lebensstil passt.

Das Bad einrichten

Um Ihr Traum-Bad einzurichten, sollten Sie zunächst ein Thema definieren. Mögen Sie es puristisch und funktional? Lieben Sie den romantischen Vintage Stil? Oder haben Sie eine Schwäche für wild gemixte Deko, kräftige Farben und einen südländischen Touch?

Moderne Bäder machen einem das Spiel mit der Einrichtung oft besonders einfach. Duschen lassen sich nahtlos in die Gestaltung von Wand und Boden integrieren. Auch freistehende Badewannen sind stark im Kommen. Und das Design moderner Waschbecken und Toiletten passt sich dem Stil-Mix der Umgebung an.

Nutzen Sie den Effekt von Oberflächen! Glänzendes hellt optisch auf. Niedrige Decken lassen sich mit dunklen Farben gut kaschieren. Mit vielen Spiegeln wirken kleine Räume schnell doppelt so groß. Und Naturholz sorgt für Behaglichkeit und Wärme. Wie wäre es mit einem antiken Hocker, einer Holzbank oder einer alten Kommode, statt klassischer Badmöbel?

Ihre Badezimmer-Galerie: Bilder

Auch über die Wandgestaltung Ihres Bades können Sie wunderbar ein individuelles Erscheinungsbild kreieren. Warum nicht mal eine bunte Mischung verschiedener Bilderrahmen mit Lieblingsfotos füllen und wild über eine ganze Badezimmerwand verteilen? Sammlungen in Guckkästen oder Vitrinen, kleine Skulpturen, Lichterketten oder leuchtende Objekte machen aus dem Badezimmer glatt eine kleine, private Galerie mit viel Charakter. Mehr ist hier mehr. Schöpfen Sie aus dem Vollen und leben Sie Ihre Deko-Lust ruhig so richtig aus! So lange Sie thematisch bei der Gestaltung Ihrer Badezimmer-Deko einen roten Faden verfolgen, können Sie nichts falsch machen. Alles ist erlaubt.

Badezimmer-Fliesen

Ob komplett gefliest, nur auf kleinem Raum oder sogar gar nicht – moderne Bäder machen alles mit und Sie können aus den vielfältigsten Angeboten wählen. Fliesen in matter oder hochglänzender Oberfläche, in neutralen Tönen, bunt gefärbt und sogar in einem Farb- und Größen-Mix... greifen Sie zu polierten Flächen, um einen Raum optisch zu vergrößern. Große Räume werden behaglicher, wenn man kleine Mosaikfliesen einsetzt. Aktuell findet sich in modernen Badezimmern sogar Holz an Wand und Boden. Sichtbeton oder auch glatt verputzte Wände sind schon seit ein paar Jahren stark im Trend. Letztere sollten Sie so versiegeln, dass die Wand zwar atmen kann, aber keine Feuchtigkeit ins Mauerwerk eindringt.

Recht neu im Bad sind Motivtapeten. Gerade kleine Räume können Sie von verblüffenden optischen Effekten profitieren lassen, die auch wenige Quadratmeter schier endlos vergrößern: Setzen Sie auf Waldmotive oder wählen Sie ein Bild vom Meer mit Horizont. Mit durchsichtiger Latexfarbe überstrichen können Sie vor einem solchen Hintergrund sogar duschen. Und sich dabei fühlen, als wären Sie weit weg vom Alltagsstress, in der Natur.

Entdecken Sie unsere Produkte