Winterdeko-Ideen für Innenräume und Garten

Die Jahreszeit bringt es mit sich: Die Temperaturen sind eisig, die Tage kurz, wir stapfen tapfer durch Regen, Sturm und wirbelnde Schneeflocken. Kein Wunder, dass wir im Winter besonders großen Wert auf eine stimmungsvolle Einrichtung und die Winterdekoration Zuhause legen! Schließlich holen wir uns dort die Portion kuscheliger Wärme, die wir auf nasskalten Straßen vermissen.

Winterdeko für Drinnen

Aber bleiben wir doch erst mal drinnen. Der Kamin ist an, der Tee dampft in der Tasse und im Hintergrund klingt ein wenig Klassik oder Jazzmusik... auf Ihrem Sofa dürfen Sie es sich jetzt so richtig gemütlich machen: Kissen in allen Größen und aus allen Materialien wetteifern mit den weichen Polstern Ihrer Couch. Grober Strick aus weicher Wolle, bedrucktes Leinen mit botanischen Motiven, bestickte Baumwolle und Webstoffe im Ethno-Look, weicher, edler Samt und etwas Fell – mixen Sie, nach Lust und Laune, erlaubt ist, was gefällt! Doch bevor Sie es gar zu bunt treiben, sollten Sie vielleicht ein Thema festlegen. Ob Farbe oder Stil - aus der gleichen Familie gemixed matched es meist am besten.

Für eine warme Ausstrahlung sorgen auch Kerzen. Jetzt im Winter können es kaum genug davon sein! Platzieren Sie ruhig auch mehrere große Kerzen am Boden, auf einem polierten Metalltablett oder einem flachen Teller. Sie sollten jedoch niemals ohne Aufsicht sein, besonders wenn Haustiere in der Nähe sind oder Kinder.

Wenn Sie das Glück haben, einen Kamin Ihr Eigen zu nennen, vielleicht sogar mit einem Fenster, durch das man die lodernden Flammen sieht – machen Sie ihn an, so oft es geht. Vielleicht ist ein Sessel in der Nähe, auf dem Sie sich einkuscheln und träumen können, vielleicht ist es der Kelim in Gewürztönen, auf dem Sie ein paar feste Sitzkissen platzieren. Dem Feuer zuzusehen entspannt! Da können Sie ruhig den einen oder anderen Scheit mehr nachlegen.

Verschiedene Arten von Winterdeko

Widmen Sie jedem Bereich Ihres Zuhauses Aufmerksamkeit – das schafft auch in kleinsten Räumen einen riesigen Effekt! Der Tischdeko geben Dekoelemente aus der Natur, wie Zweige, Zapfen oder Moos zusammen mit schönen Gläsern oder edlem Porzellan im Winter einen hübschen Look. Fenster, die mit langen Vorhängen aus Leinen oder Samt eingerahmt sind, machen den Wohnraum im Winter sehr wohnlich: vor die Fenster gezogen schaffen sie nicht nur wunderbare Rückzugsräume, sondern halten auch die Wärme besser drinnen. Und auch Ihr Bett freut sich über eine wärmende winterliche Hülle: Wie wäre es mit einem kuscheligen Plaid oder einer Tagesdecke aus Samt oder gestepptem Satin?

Zauber der Winterlandschaft – Deko für den Garten

Sie haben einen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse? Wunderbar, wie groß sie sind, spielt für eine gelungene Winterdeko draußen keine Rolle. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Blick gleich auf ein hübsches Detail fällt, wenn Sie aus dem Fenster sehen. Eine Feuerschale spendet Wärme und sorgt für wunderschönes Licht. Vielleicht arrangieren Sie mehrere Emaille-Eimer oder große Keramik-Töpfe mit winterfesten Pflanzen oder Tannenzweigen, in die Sie eine Lichterkette hängen (bitte darauf achten, dass die Lichterkette outdoor-geeignet ist). Große Windlichter – Glasgefäße mit dicken Kerzen – sehen auf Balkon oder Terrasse einfach zauberhaft aus! Und trauen Sie sich, Ihr Winterwunderland mit etwas Theatralik abzurunden: Stellen Sie Statuen, kleine Dekotiere oder Grüppchen von Holzfiguren auf und sorgen Sie dafür, dass sie in der Dunkelheit beleuchtet sind. Im Winter ist Ihr Garten eine große Bühne! Und Sie der von Freunden und Ihrer Familie gefeierte Regisseur.

Entdecken Sie unsere Produkte