Herbst-Winter Trend Nr. 4 Bruges

Eine Reise ins Blaue!

Na, hatten Sie die Belgier als Stilikonen auf dem Schirm? Nicht wirklich, oder? Dabei ist der belgische Stil die perfekte Mischung aus schick und rustikal. Ein bisschen Paris, aber bodenständiger, ein bisschen London, aber edler. Klingt gut? Finden wir auch! Unsere Stylisten haben sich in Belgien zu einer Kollektion mit authentischem Charme inspirieren lassen. Blautöne, rustikale Motive und silberne Akzente, natürliche Materialien und ein Touch Landhaus-Charme. Einfach perfekt!

Ein Deko-Silberstreif

Ob matt oder glänzend, silberne Deko veredelt jeden Raum. Oft muss Silber hinter Gold zurückstecken, aber hier passt es einfach perfekt zu den Blautönen des Bruges-Trends. Landhausstil ohne Bauernsilber, das ist wie Belgien ohne Waffeln. Stellen Sie ein paar silberne Kerzenständer auf den Tisch und schon fühlen Sie sich wie beim Dinner auf einem Château in der Wallonie. Silberne Spiegel an den Wänden runden den Look perfekt ab. Wer braucht da noch Gold!

Silver is the new black!

Träume in Blau

Ein schickes Haus auf dem Land, zartblaue Vorhänge, die im Herbstwind wehen. Die untergehende Sonne lässt das blaue Sofa im Landhausstil erstrahlen und in der frischen Abend-Landluft gibt es nichts Schöneres, als sich in neue und weiche Textilien zu kuscheln... Hach, dieser Bruges-Trend zaubert uns die schönsten Träume herbei. Deshalb lieben wir ihn!

Einfach mal blaumachen!

Ein Sonntag in Brügge

Der Bruges-Trend kann auch ganz edel! Mit Grün und Grau, Leinenstoffen und reduzierter, entspannter Atmosphäre. Ein Sonntag im Bett, hoch über den Dächern von Brügge. Große Fenster mit Ausblick über die Stadt, Frühstück und Milchkaffee auf einem edlen Holztablett – klingt nach dem Paradies, oder? Ob Schlafzimmer oder Wohnzimmer, der Bruges-Trend taucht Ihre ganze Wohnung in Luxus mit Charakter. Das verzaubert alle Bewohner – und alle Besucher auch!

Manchmal ist Nichtstun der größte Luxus...