City Mood

Mit unseren City Guides die Welt neu entdecken

Jede Reise ist eine Quelle unbegrenzter Inspirationen: man taucht in die lokale Kultur ein, bewundert das Know-how eines Handwerkers, ist entzückt von den Farben einer kleinen Straße, entdeckt verborgene Schätze... Lassen Sie uns diese Städte voller Authentizität, Energie und überbordender Kreativität gemeinsam erkunden. Folgen wir den Spuren von drei engagierten einheimischen Persönlichkeiten, die ihre Stadt im Alltag zum Leuchten bringen.

City Mood :
Kopenhagen mit Lars Jon

In Kopenhagen, der Hauptstadt von Dänemark, lässt es sich gut leben, denn sie ist gemütlich und dynamisch zugleich. Ihre Architektur, ihre Grünflächen und ihr Hafen, zwischen Modernität und Tradition, sorgen für einen malerischen und zauberhaften Aufenthalt. Wir treffen Lars Jon, einen begeisterten Floristen, der sich für lokale und saisonale Blumen einsetzt, in seinem Atelier im Herzen des Viertels Frederiksstaden. Er offenbart uns sein Know-how und verrät uns seine geheimen Adressen, häufig mit Bezug zur Natur, die selbst in der Innenstadt allgegenwärtig ist.

Interview entdecken

Die DNA der Stadt steckt in ihren Bewohnern

Lars Jon, Florist aus Kopenhagen

Eine Einrichtung, die von Kopenhagen inspiriert ist

City Mood :
Arles mit Julia Mitton

Arles ist eine einzigartige Stadt im Südosten Frankreichs, die ihre Besucher schon seit über 2000 Jahren fasziniert. In der Region treffen verschiedene Kulturen aufeinander und ihr kultureller Reichtum macht sie heute gegenwärtiger denn je. Mit den Augen der kanadischen Unternehmerin Julia Mitton, Mitgründerin des Restaurants Chardon, lernen wir ein persönliches und authentisches Arles kennen. Sie erzählt uns voller Enthusiasmus, wie sie sich auf Anhieb für diese antike Stadt begeisterte.

Interview entdecken

Regionale Produkte zu verarbeiten ist für uns selbstverständlich

Julia Mitton, Mitgründerin des Chardon in Arles

Eine Einrichtung, die von Arles inspiriert ist

City Mood :
Venedig mit Elena und Margherita Micheluzzi

Es geht in Richtung Norditalien, nach Venedig, einer zeitlosen Stadt, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die an der Adria gelegene Dogenstadt verzaubert durch das allgegenwärtige Dolce Vita und ihre außergewöhnliche Schönheit. In ihrer Glasbläserwerkstatt in Murano verraten uns Elena und Margherita ihre Venezianischen Lieblingsadressen. Wir machen uns mit den Schwestern Micheluzzi samt ihren Kindheitserinnerungen auf, diese unvergleichliche Stadt zu entdecken, in der die Zeit still zu stehen scheint.

Interview entdecken

Unsere alltägliche Umgebung inspiriert uns ungemein

Elena und Margherita Micheluzzi, Glasbläserinnen aus Venedig

Eine Einrichtung, die von Venedig inspiriert ist